Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Weilheim-Hirschau

Schön, dass Sie bei uns vorbei schauen! 

Weilheim und Hirschau liegen im Neckartal, zwischen Tübingen und Rottenburg.

Viele Radfahrer kennen die Nikomedeskirche in Weilheim von der Durchfahrt, denn sie liegt direkt am Radweg durch das Neckartal und hat einen Preis auf dem Kirchentag 2015 als zukünftige Radwegekirche erhalten.

An Sonntagen ist sie offen und lädt zum Verweilen ein.

 

Die Evangelische Kirchengemeinde in Weilheim hat ungefähr 800 Gemeindeglieder.

Zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Hirschau bilden wir eine Gesamtkirchengemeinde.

 

 

2017 Das Jahr rund um die Weilheimer Tzschökel-Orgel

Lust die Tzschökel-Orgel auf vielfältige Weise zu erleben??

Kommen Sie vorbei zu unseren Benefizkonzerten, beginnend ab März...

Getränke und kleine Snacks runden die Konzerte ab. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Informationen finden Sie hier.

Hier das Programm zum Download.

 

 

 

01.10.15 Neues Vikarsteam im Kirchenbezirk Tübingen

Vier junge Theologen starten in praktische Ausbildung

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Filmtipp: „Katharina Luther“

    Die Liebesgeschichte zwischen einem Mönch und einer entlaufenen Nonne gibt es bei der ARD zu sehen. Im Ersten feierte der Film „Katharina Luther“ am 22. Februar Premiere. Sie war die Ehefrau von Kirchenreformator Martin Luther und ist eigentlich unter dem Namen „Katharina von Bora“ bekannt.

    mehr

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr