Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Weilheim-Hirschau

Schön, dass Sie bei uns vorbei schauen! 

Weilheim und Hirschau liegen im Neckartal, zwischen Tübingen und Rottenburg.

Viele Radfahrer kennen die Nikomedeskirche in Weilheim von der Durchfahrt, denn sie liegt direkt am Radweg durch das Neckartal und hat einen Preis auf dem Kirchentag 2015 als zukünftige Radwegekirche erhalten.

An Sonntagen ist sie offen und lädt zum Verweilen ein.

RADELN SIE MIT!

Es geht weiter fürs ganze Tübinger Neckartal! Radeln Sie mit! STADTRADELN 2018 vom 4.-24.06. ökumenisch mit den Neckartal-Kirchengemeinden in Weilheim, Kilchberg, Bühl und Hirschau! Unser Team: „Kirche im Tübinger Neckartal (Team Stadt - Land - Fluss)“.  Alle schon früher registrierten Teilnehmer/innen können sich direkt unter https://www.stadtradeln.de/home/radlerbereich/ im Online-Radelkalender einloggen und sich dem Team  „Kirche im Tübinger Neckartal (Team Stadt - Land - Fluss)“ anschließen. Jetzt ist auch die Gelegenheit, möglichst viele neue Radler/innen zum Mitmachen zu motivieren. Per E-Mail geht es ganz einfach: Registrierungen von neuen Teammitgliedern für unser Team sind unter folgendem Link möglich (Tübingen und unser Team sind im Registrierungsformular bereits vorausgewählt!): https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=163 – Denken Sie auch gerne an neue Interessierte aus Kilchberg und Bühl – oder Leute, die anderswo in Tübingen wohnen oder arbeiten und Lust haben, bei uns mitzumachen!
 
Ab 4. Juni können Sie dann alle Fahrten mit Kilometerangaben eintragen und jederzeit Freunde und Nachbarn motivieren, auch noch mitzumachen.

 

Die Evangelische Kirchengemeinde in Weilheim hat ungefähr 800 Gemeindeglieder.

Zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Hirschau bilden wir eine Gesamtkirchengemeinde.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Pfarrer statt Weltmeister

    Die Fußballweltmeisterschaft hat er wirklich nur ganz knapp verpasst. Hätten seine Eltern ihn damals kicken lassen und nicht zum Geige spielen verdonnert, hätte der heutige Rundfunkpfarrer mehr als nur Pflichtspiel in seiner Karriere absolviert. Ein Halbzeitpausenfüller von Andreas Koch.

    mehr

  • „Die Angst ist das Schlimmste“

    In Deutschland wurden vergangenes Jahr 5,76 Millionen Straftaten begangen. Viele Opfer leiden noch lange unter den Folgen. Im Gespräch mit Tätern können sie das Geschehene bei dem Projekt „Opfer und Täter im Gespräch“ im Seehaus Leonberg aufarbeiten und diese mit ihren Gefühlen konfrontieren.

    mehr

  • Das pure Leben

    „Im Verwaltungsrecht ist das Leben pur abgebildet, freilich übersetzt in die Sprache rechtlicher Regeln.“ Das sagt Dr. Rüdiger Albrecht. Er ist Vorsitzender Richter des Kirchlichen Verwaltungsgerichts der Landeskirche im Ehrenamt. Stephan Braun hat mit ihm gesprochen.

    mehr