zur wöchentlichen Programmübersicht...

... von Weilheim und  von Hirschau  einfach hier klicken.

Sonntag 24. März, 18 Uhr Konzert

Das elfte Gebot:  Du sollst nicht lärmen

Wäre Mose heute auf den Berg  gestiegen, er hätte mit Sicherheit ein elftes Gebot verkündet. So auch Robert Gernhardt mit seiner satirischen Stellungnahme dazu. Doch weitere literarische Texte der Hochkomik werden an diesem Abend zum Besten gegeben, unter anderem von Gerhard Polt, Eckhard Henscheid u.a.

Die Themenvielfalt der Texte erstreckt sich über Krisenerscheinungen in allen Lebensbereichen bis hin zu Philosophischem. Alles hervorragend vorgetragen von Werner Schärdel, dessen fränkischer Dialekt dem Dargebotenen eine besondere Note verleiht. Mehr dazu sei nicht verraten.

Zu den heißen Texten serviert „Just 3 Left“ coolen Jazz mit einem Repertoire aus  sehr eingängigen Stücken des Esbjörn Svensson Trios bis hin zu Eigenkompositionen im Stil von Chopin bis Bartok. Dabei ist unverkennbar, dass die Musiker eine klassische Ausbildung genossen haben. Das macht die Interpretationen umso spannender.

Rezitator:                Werner Schärdel, Lehrer und Pensionär

Am Flügel:               Fabian Bauer, Musikhochschule  Stuttgart

Am Schlagwerk:    Wolf Leube, Lehrer und Pensionär

Am Kontrabass:    Joi Klages,  Lehrer, Pensionär und Barockmusiker